Merck verkauft sein Biosimilars-Geschäft an Fresenius

Merck hat die Veräußerung seines Biosimilars-Geschäfts an Fresenius bekannt gegeben. Merck erhält gemäß den vereinbarten Transaktionsbedingungen eine Vorauszahlung in Höhe von 170 Mio. €, diverse Meilensteinzahlungen von bis zu 500 Mio. € unter Vorbehalt von Fortschritten in der Biosimilars-Pipeline sowie Lizenzzahlungen auf potenzielle Produktumsätze.